Lade Veranstaltungen


Fr, 05.07.2024 @ 13:00 15:00

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Albert-Schweitzer-Str. 7
78052 Villingen-Schwenningen
Baden-Württemberg
Deutschland

Per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen (PFAS) umfassen etwa 10.000 einzelne Substanzen, die in vielfältigen Produkten und Produktionsverfahren eingesetzt werden. PFAS sind wasser-, fett- und schmutzabweisend, chemisch und thermisch stabil. Im Automobil spielen PFAS eine wichtige Rolle bei der Karosserie, bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren genauso wie bei Hybrid- und rein batterieelektrisch angetriebenen Fahrzeugen, bei Betriebsstoff en, bei Leitungen und Dichtungen sowie bei der Elektronik, beim Interieur und weiteren Komponenten.

Das Automotive-Netzwerk AuToS SW-BW sensibilisiert Unternehmen und Politik für die Auswirkungen eines pauschalen PFAS-Verbots und bietet den Unternehmen aus der Region im Rahmen von AuToS-RoundTable die Möglichkeit, sich regelmäßig mit anderen Betrieben, Experten und Behördenvertretern auszutauschen. Beim AuToS RoundTable am 5. Juli 2024 diskutieren Experten über alternative Ansätze zum Komplettverbot und über Substitutionsmöglichkeiten in den Bereichen Automotive und Antriebstechnik.

Themen und Speaker

PFAS-Regulierung und alternative Ansätze zum Komplettverbot

Dr. Raimund Jaeger, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

PFASAnwendungen und Substitutionsmöglichkeiten in den Bereichen Automotive und Antriebstechnik

Dr. Dipl.-Ing. Ulrich Hutschek, TIM Consulting

Weitere Themen und Speaker folgen.

Teilnahme anmelden

6 Teilnehmer
Hier reservieren
Teilen
Veranstalter

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

07721 922-0 Veranstalter-Website

07721 922-207
martin.schmidt@vs.ihk.de

Werden Sie Teil unseres AuToS-Netzwerks!


Leisten Sie zusammen mit unseren Konsortialpartnern Pionierarbeit und gestalten die Transformation in der Automobilwirtschaft aktiv mit. Registrieren Sie sich auf unserer Plattform und profitieren von zahlreichen kostenfreien Angeboten und unserer Netzwerkstruktur.